Archives par mot-clé : If geht in die Ferne der Menschen wohnend Leben

POEME DE HÖLDERLIN Die Aussicht La Perspective

LITTERATURE ALLEMANDE
Deutsch Literatur

Poème de Hölderlin
Die Aussicht
La Perspective

Friedrich Hölderlin
1770-1843

 

Traduction Jacky Lavauzelle

——–

die Gedichte
Les Poèmes
Стихи Фридриха Гельдерлина
荷尔德林诗
Friedrich_hoelderlin


Friedrich Hölderlin

Die Aussicht
La Perspective
Poème de Hölderlin

**

 Die Aussicht

 

If geht in die Ferne der Menschen wohnend Leben,
Si vous allez loin de la grouillante vie des hommes,
Wo Ferne in sterben Šich erglänzt Zeit der Reben sterben,
Où au loin luit la vigueur des vignes,
Ist auch dabei von Sommers Gefilde leer,
Reposent aussi les champs vides de l’été,
Der Wald Erscheint mit Seinem dunklen Bilde.
La forêt apparaît alors avec sa sombre image.
Dass sterben Natur ergänzt das Bild der Zeiten,
Si la nature anéantit l’image des temps,
Dass sterben verweilt, sie schnell vorübergleiten,
Qui résistent et rapidement glissent,
Ist aus Vollkommenheit, Höhe des Himmels glänzet
C’est par perfection, la hauteur du ciel resplendit
Dann den Menschen, Bäume Wie Blut umkränzet.
Sur les hommes, arbres couronnés de sang.

Mit Untertänigkeit
Respectueusement
d. 24 Mai 1748.
Scardanelli

**

Poème de Hölderlin